TROPHIX ist ein graphisches Ökosystemmodell das in Anwendungen und Installationen der Wissensvermittlung und digitalen Spielen mit Anspruch an eine relitätsnahe Gestaltung der Umwelt genutzt werden kann. Es übernimmt die Simulation von Interaktionen zwischen Einzelelementen eines Ökosystems, vereinfacht deren Darstellung und ermöglicht den Nutzer:innen in Museen, Schulen oder digitalen Spielen das Erleben der Sensitivität von Ökosystemen.

Die Nutzer:innen können das Ökosystem nach belieben verändern und bekommen die Auswirkungen ihres Handelns in Echtzeit zu spüren. Ob Stadtwald, Brache oder Sumpfgebiet: TROPHIX ist in der Lage jedes Ökosystem zu simulieren.

PlotGIF_TROPHIX_ROTxBLAU

Features:

  • Darstellung mehrerer trophischer Ebenen - Produzenten, Konsumenten & Destruenten

  • realistische Nahrungsnetzwerke - Beziehungen zwischen Pflanzen und Tieren, Alter, Fortpflanzung, Ressourcenverfügbarkeit

  • Echtzeitberechnung externer Einflüsse - von Nutzer:innen veränderte Parameter wirken sich in Echtzeit auf die Umgebung aus

  • Bereitstellung von Szenarien - in Hinblick auf Ökosysteme von besonderem gesellschaftlichen Interesse können den Nutzer:innen Szenarien zur Seite gestellt werden, die als Orientierung zwischen aktueller und künftiger Nutzung vermitteln.

Peek 2020-09-27 23-36

Kurz und knackig:

Aktuell befindet sich TROPHIX noch in der Entwicklung. Wir planen die Fertigstellung für das vierte Quartal 2021. Da wir TROPHIX gern so nah wie möglich an den Bedürfnissen unserer Kund:innen entwickeln, sind wir offen für Kooperationen. Ihr werdet Teil der Entwicklung von TROPHIX und könnt die Software frühzeitig an eure Bedürfnisse anpassen, wir bekommen wertvolles Feedback zur Verbesserung der Software.
In Hinblick auf die wachsenden Herausforderungen der Klimakrise gerät auch die Umweltbildung wieder in den Fokus der gesellschaftlichen Auseinandersetzung. TROPHIX kann den verletzlichen Charakter von Ökosystemen demonstrieren, aber auch die Kreativität der Natur im Umgang mit Veränderungen zur Schau stellen. Dafür stehen verschiedene Installationen zur Verfügung: Von der kleinen Display-gebundenen Spielstation mit vordefinierten Szenarien bis hin zum interaktiv gestalteten Raum mit nach Wunsch angepassten Parametern und Szenarien. Um eine realitätsnahe Umsetzung von Ökosystemen auf der ganzen Welt zu ermöglichen arbeiten wir mit lokalen Umweltverbänden zusammen.
Die Opmtimierung von TROPHIX für Schulen steht auf unserer Roadmap, wird aber erst nach der Fertigstellung aller Kernfunktionalitäten relevant. Um TROPHIX optimal auf die Bedürfnisse von Schülern anzupassen sind wir derzeit noch auf der Suche nach Kooperationspartnern.
Die Idee für TROPHIX kam uns beim Spielen. Nicht-Spieler-Charaktere (NPC) werden in unserer Wahrnehmung viel zu oft als Kanonenfutter missbraucht. Mit TROPHIX wollen wir eine andere Art der Interaktion ermöglichen: NPC haben ein eigenes Leben und stehen in Beziehung zu anderen Lebewesen. Dementsprechend sollten die Handlungen der Spieler:innen positive, aber auch negative Konsequenzen haben können. Wir verstehen die Umwelt in Computerspielen daher als Ökosystem und ermöglichen mit TROPHIX eine
Zum aktuellen Zeitpunkt können wir keine genauen Angaben zum Lizenzmodell machen.
Druck

2020/2021

Newsletter

Gamestudio aus Leipzig

Projekte

Copyright 2021 ROTxBLAU © All Rights Reserved